Oracle 12.1.0.2 on AIX – rtld: 0712-001 Symbol CreateIoCompletionPort was referenced

Ich installiere dann mal kurz 12.1.0.2…

Da will man nur mal aktuelle Oracle RDBMS Version 12.1.0.2 in AIX 7.1 installieren, die Installation läuft soweit durch. Doch beim Aufruf eines Binaries wie beispielsweise SQL*Plus kommt folgende Fehlermeldung:

My Oracle Support

Die Suche geht wie immer als erstes bei My Oracle Support los. Es gibt eine Support Note vom 9. Dezember 2014:

AIX 12.1.0.2 Installation Fails with “rtld: 0712-001 Symbol CreateIoCompletionPort was referenced ” (Doc ID 1949184.1)

Gemäss der MOS Note muss man für die Installation von 12.1.0.2 in AIX die Einstellung für die sogenannten I/O completion ports (IOCP) ändern. Defaultmässig ist der Wert auf Defined:

Der IOCP Status muss auf den Wert Available gesetzt werden.

Vorgehensweise

  • Login als root
  • Mit smitty die Einstellung für IOCP ändern
  • Die Änderung kann mit dem cfgmgr aktiviert werden, ein Neustart ist nicht erforderlich – merci Gabriel für den Hinweis 🙂
  • Re-Link der Oracle 12.1.0.2 Binaries und Ausführen von root.sh

Danach kann die Version 12.1.0.2 verwendet werden. Der Hinweis findet sich übrigens auch im 12c Installation Guide – soviel zum Thema RT…M…

On IBM AIX on POWER Systems (64-Bit), enable I/O completion ports (IOCP) to ensure successful database and grid infrastructure installation.

To check if the IOCP module is enabled, run the lsdev command:

$ lsdev | grep iocp
The following sample output shows the IOCP status is set to Defined and hence not enabled:

iocp0      Defined       I/O Completion Ports

Umsetzung

Nachdem der AIX-Systemadministrator die Einstellung geändert hat sieht es so aus:

Relink der Binaries

root.sh

Test – ohne Fehlermeldung

Links

Oracle 12c Database Installation Guide: http://docs.oracle.com/database/121/AXDBI/pre_install.htm#AXDBI7892

Wikipedia zu IOCP: http://en.wikipedia.org/wiki/Input/output_completion_port